Ringerjugend unterliegt Schaafheim zu Hause

Den zweiten Heimkampf der Jugendliga im Ringen, Gruppe C, bestritt der Athletenverein Groß-Zimmern zu Hause in der Athletenhalle, am Samstag den 16.11.19, gegen den ASV Schaafheim. Den Vorkampf in der Hinrunde konnte der Athletenverein mit einem Sieg beenden, die Partie der Rückrunde sollte demnach spannend werden. Seitens des AV05 Groß-Zimmern gingen auf die Matte: Maximilian Lortz (23kg), Artur Pimkin (26kg), Odin Seibert (29kg), Denis Zariaev (33kg), Eyüp Görgülü (37kg), Leon Nuschin (42kg) und Alex Brjuchovic (54kg).

Erfolgreiche Einzelsiege wurden durch Eyüp, Schultersieg nach 0:16 Punkten, und Alex, in knapp unter 0:30 Minuten bei einem Stand von 0:16 technisch überlegen, erzielt. Krankheitsbedingt blieben die Klassen bis 48kg und 65kg beim AV05 unbesetzt. Beide Mannschaften konnten kein Mädchen in der Klasse bis 48kg weiblich stellen, Schaafheim komplettierte die übrigen Gewichtsklassen. Bei den weiteren Begegnungen war die Ringerjugend des AV05 chancenlos, somit holten die Gäste aus Schaafheim diese Einzelsiege.

Die Begegnung gegen den ASV Schaafheim endete mit 6:2 für den Gast. Die nächsten spannenden Heimkämpfe in der Jugendliga im Ringen folgen bereits in den kommenden Wochen. Weiter geht es am Samstag, den 23.11.19, gegen SG Arheilgen. Kampfbeginn ist um 19:00 Uhr in der Athletenhalle.

Ergebnisse

November 17, 2019