Bembel 2.0 VI abgesagt

In der gestrigen Vorstandssitzung wurde nach langer und intensiver Diskussion über die Art und Weise der Durchführung des Bembels beschlossen, diesen abzusagen. Eine Entscheidung die keinem im Vorstand leicht fiel. Ist doch dieser Wettkampf für viele immer ein Highlight am Jahresende. Mit einem Hygienekonzept, weniger Teilnehmern, kleineren Gruppen, Einbahnstraßensystem und diversen anderen Maßnahmen, wäre die Veranstaltung zwar zu realisieren gewesen, doch um welchen Preis? Auch bleibt bei aller Vorsicht immer ein Restrisiko. Dies würde dem Bembel in keiner Weise gerecht werden. Aus diesen Gründen hielten wir es für das Vernünftigste, den Wettkampf abzusagen.

Bleibt nur zu hoffen, dass wir alle Gesund durch diese Zeit kommen und wir im nächsten Jahr sportliche Wettkämpfen wieder im vollem Umfang erleben und veranstalten können.

Oktober 8, 2020