Lisa-Marie Kamper wird deutsche Vizemeisterin!

Das Vereinsmitglied des Athletenvereins Groß-Zimmern, Lisa-Marie Kamper, konnte sich bedingt durch die guten Leistungen an den vergangenen Landesmeisterschaften erfolgreich für die deutschen Meisterschaften der weiblichen Jugend, am 29. – 30. März 2019 in Berlin, qualifizieren. Lisa-Marie ging bei der weiblichen B-Jugend in der Klasse bis 38kg an den Start. Diese Gewichtsklasse war mit sieben Mädchen aus ganz Deutschland besetzt. Gerungen wurde vorerst in der Gruppenphase in zwei Pools. Lisa-Marie wurde in dem Pool B mit drei Sportlerinnen gelistet.

Nach einer Niederlage nach Punkten, über die volle Kampfzeit von 4:00 Minuten, bei der Lisa-Marie nur sehr knapp bei einem Stand von 4:4 verlor, dadurch dass die Gegnerin den letzten Punkt machte, folgte in der darauffolgenden Runde ein Freilos.  Im letzten Kampf der Poolphase konnte sie in der zweiten Hälfte ihre Kontrahentin bei einem Stand von 11:4 nach 3:28 Minuten auf der Schulter besiegen. Jetzt wurde es spannend, um die Finalplatzierungen zu ermitteln mussten jeweils die besten Ringerinnen aus beiden Pools miteinander verglichen werden. In dem Pool B hatte jede Sportlerin einen Sieg, Lisa-Marie konnte in ihren Einzelkämpfen jedoch mehr Siegpunkte und mehr technische Punkte erzielen, demnach durfte sie um Platz 1 ringen. In dem Finalkampf um Gold musste sich Lisa-Marie jedoch nach 1:20 Minuten sich auf der Schulter geschlagen geben, ein gut erkämpfter zweiter Platz für das Vereinsmitglied des AV05.

>Ergebnisse

März 31, 2019