Lisa-Marie Kamper – erringt 3.Platz bei internationalen Berliner Frauenturnier

Am Samstag, den 10. November 2018, fand in Berlin das 13. Internationale Turnier der Frauen und Mädchen, genannt Women and Girl’s Wrestling, statt. Neben Deutschland waren 17 weitere Nationen an diesem Turnier vertreten, darunter auch Sportlerinnen aus Finnland oder auch Lettland.

Seitens Groß-Zimmern ging Lisa-Marie Kamper in der Klasse 36kg der Schoolgirls an den Start. Bedingt durch die sieben Sportlerinnen in der Gewichtsklasse wurden zwei Pools gebildet. In den drei Kämpfen der Poolphase der Gruppe A, startete Lisa-Marie stark in das Turnier mit zwei Schultersiegen, gegen die Kontrahentinnen aus Finnland und Ukraine. Gegen die spätere Erstplatzierte aus Vörstetten verzeichnete Lisa-Marie in ihrem dritten Kampf eine Niederlage auf der Schulter, bei einem Punktestand von 0:4.

> Ergebnisse

Im Finale um Platz drei machte sie kurzen Prozess und besiegte die gegnerische Ringerin aus Berlin sicher mit 2:0 nach nur 29 Sekunden auf der Schulter. Lisa-Marie sicherte sich Urkunde für Platz drei und somit Bronze auf internationaler Bühne.

November 10, 2018