KSV Seeheim bestätigt Favoritenrolle in Jugendliga

Den zweiten Mannschaftskampf der diesjährigen Jugendliga bestritt der AV05 auswärts, am Samstag den 08.09.19, in Seeheim. Leicht angeschlagen musste der Athletenverein auf eine Besetzung in der 48kg – Klasse verzichten, ebenso blieb für den AV die Klasse bis 48kg weiblich unbesetzt. Die übrigen Gewichtsklassen wurden wie folgt besetzt: Maximilian Lortz bis 23kg, Jan Maser bis 26kg, Janos Müller bis 29kg, Odin Seibert bis 33kg, Tim Eckert bis 37kg, Leon Nuschin bis 42kg, Alex Brjuchovic bis 54kg und Danil Lutzi bis 65kg.

Die Stärke und Erfahrung des Gastgebers war deutlich zu spüren. So waren die Kids des Athletenvereins, die meist deutlich jünger als die Konkurrenz sind, chancenlos. Bis zum Kampf in der Klasse bis 54kg wurde jeder Kampf in unter 1 Minute zu Gunsten des KSV Seeheim beendet. Lediglich in der Klasse bis 54kg gr.-römisch wurde es sehr spannend und eng. In Runde eins noch in Führung liegend, musste sich Alex Brjuchovic in der zweiten Runde, bei einer Kampfzeit von 3:26 nach 6:6 Punkten, auf der Schulter geschlagen geben. Den einzigen Mannschaftspunkt holte Danil Lutzi kampflos im Limit bis 65kg Freistil.

Der KSV Seeheim wurde somit seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 9:1 den Mannschaftskampf. Jetzt heißt es wieder Kraft tanken für die Kinder und Jugendlichen des Athletenvereins. Bereits nächste Woche folgt der nächste Mannschaftskampf. Am Samstag, den 14.09.19, findet um 19:00 Uhr der erste Heimkampf für den AV05, im Derby gegen den ASV Dieburg, statt.

Ergebnisse

September 8, 2019