Knappe Begegnung im Derby in Dieburg

Zum Auftakt der Rückrunde der hessischen Jugendliga im Ringen reiste der Athletenverein Groß-Zimmern in das benachbarte Dieburg, im Derby, gegen den ASV Dieburg. Beide Mannschaften konnten neun der zehn Gewichtsklassen besetzen, die Gewichtsklasse 48kg weiblich blieb jeweils unbesetzt. Seitens des AV05 Groß-Zimmern gingen an den Start: Maximilian Lortz bis 23kg, Janos Müller bis 26kg, Jan Maser bis 29kg, Tim Eckert bis 33kg, Leon Nuschin im Limit bis 37kg, Artur Hamitov bis 42kg, Alexander Yakovishin bis 48kg, Alex Brjuchovic im Limit bis 54kg und Denis Vasterov bis 65kg.

Siegreich war Maximilian und Jan, bedingt durch Verletzung und Übergewicht des Gegners. Des Weiteren konnte Alex in der zweiten Runde seinen Kontrahenten auf der Schulter, bei einem Stand von 0:12 Punkten, bezwingen. Bei den übrigen Begegnungen war die Ringerjugend des AV05 sehr kämpferisch und motiviert unterwegs, doch reichte es nicht für weitere Einzelsiege.

Der Mannschaftskampf endete somit 6:3 für den ASV Dieburg. Es folgen in der Gruppe C der Jugendliga drei weitere Wettkämpfe für den Athletenverein. Die übrigen Begegnungen werden allesamt zu Hause, in der Athletenhalle, im November stattfinden. Weiter geht es am Samstag, den 16.11.19, 19 Uhr gegen den ASV Schaafheim.

Ergebnisse

Oktober 27, 2019