Athletenverein siegreich bei kleinem Bezirksturnier

Am Sonntag, den 01.09.19, fand in Seeheim das erste Turnier für Anfänger / Unerfahrene nach der Sommerpause statt. Leider war die Beteiligung mit 37 Teilnehmern aus nur acht von 14 Bezirksvereinen sehr gering, dementsprechend konnten nur 13 Gewichtsklassen gebildet werden. Seitens des AV05 Groß-Zimmern gingen die folgenden neun Teilnehmer an dem Turnier im griechisch-römischen Stil an den Start: Maximilian Lortz bis 22kg, Artur Pimkin bis 26kg, Janos Müller bis 27kg, Odin Seibert bis 28kg, Tim Eckert und Denis Zariaev bis 30kg, Leon Nuschin bis 35kg, Artur Hamitov bis 36kg und Alexander Yakovishin bis 44kg.

Maximilian musste sich auf der Schulter geschlagen geben und wurde Zweiter im Limit bis 22kg.

Artur Pimkin hatte zwei Gegner zu bezwingen. In der ersten Runde hielt er sich wacker bis unter 2 Minuten auf der Matte. Im zweiten Kampf endete der Kampf frühzeitig auf der Schulter. Artur durfte schließlich an der Siegerehrung Bronze entgegennehmen.

Bei Janos endeten die Kämpfe in den drei Runden jeweils unter 1 Minute. Seine mutigen Versuche Punkte zu erzielen endeten mit Schultersiegen für die Kontrahenten. Auch Janos durfte mit Bronze nach Hause gehen.

Odin musste sein Können in drei Runden unter Beweis stellen. Mit einer Niederlage gestartet konnte er in den darauffolgenden Runden zwei Schultersiege erzielen und sich somit den zweiten Platz sichern.

Tim und Denis wurden gemeinsam in einer Gewichtsklasse gelistet, beide mussten noch gegen Ringern aus Arheilgen und Schaafheim ran. Während Denis zwar technische Punkte erzielen konnte, jedoch keinen Sieg, lief es bei Tim etwas besser. Tim konnte in Kampf zwei und drei jeweils über die volle Kampfzeit von 4:00 Minuten zwei wichtige Punktsiege erzielen, wodurch er mit dem ersten Platz belohnt wurde.

Leon hatte ebenfalls drei Gegner in drei Runden vor sich. Fast alle seine Kämpfe gingen in die zweite Runde. Am Ende konnte er zwei Schultersiege und einen Punktsieg für sich entscheiden und holte somit Gold an diesem Veranstaltungstag.

Artur musste in zwei Runden das Treppchen erklimmen, wobei in Runde eins er ein Freilos zog. In den darauffolgenden Runden konnte er souverän seine Kontrahenten schultern und wodurch Erster.

Alexander hatte keine Chance gegen seinen Kontrahenten, der schon einige Jahre älter und demnach deutlich versierter war. Das Resultat: Urkunde und Medaille für Platz zwei.

Durch die erzielten Einzelresultate wurde der AV05 Groß-Zimmern Erster in der Vereinswertung mit 43 Punkten, gefolgt vom Gastgeber KSV Seeheim mit 37 Punkten und dem ASV Schaafheim mit 25 Punkten.

Ergebnisse

September 1, 2019